spotbot2k boosted

My girlfriend: Do you know what "Node.js: Server-side JavaScript" is?

Me: Yeah, why are you asking?

Her: Is it a virus?

Me: Weeeell... 😆

(turns out Adobe Cloud is now running two node processes on her Windows machine)

spotbot2k boosted

I've got a good one;)

Imagine that for one year you can have only one of those. Which one would it be?

P.S.: you know what to do to get a better result 🔁

#mobile #devices #laptop #tablet #smartphone #phone #poll

@murtezayesil In my time people used to read books to get more educated😆 But yes, the culture of communication is basically non-existent nowadays. Still can not understand how my colleagues start mails with "Hi" or call customers by their first names and using only very basic language.

Welche Spielchen wohl da gemeint sind... Bei der Breite wohl nichts aufregendes.

Aber was haben die vom Marketing dabei gedacht?

@schenklklopfer bei mir sind die Schriften im Terminal und IDE bisl größer gesetzt, im Browser am PC lese ich selten größere Texte. Hatte aber einen Kunden, der beschwerte sich weil seine Webseite schlecht aussah... in Windows in parallels auf Mac, mit IE und Zoom.

@morph ich würde vorschlagen auch Alltagsgegenstände zum Vergleich zu haben - Kiste Bier, Kinderwagen... Mühlesack mit einer Leiche...

@ij, @jakob Der Unterschied ist - zum Tüfteln habe ich Raspebbrys, auf dem Arbeitsrechner soll IDE laufen und das Stabil. Ich brauche weder die neuesten Versionen von etwas, noch sonst was. Es soll einfach gehen, ohne wenn und aber. Die einzelnen Projekte sind eh in Containern, die haben mit Host OS wenig zu tun, Backup brauche ich auch nicht, der Quellcode ist in git, alles andere ist irrelevant. Das geht in Fedora out-of-the-box (bis auf Docker, aber auch nicht schlimm).

Show thread

@jakob Fedora hat auch Nachteile, es ist eher Gewohnheit.

@sumh davon habe ich auf cPanel-Basierten Hostern wie Rackspeed schon genug zu tun 🙂 Müsste auch mal versuchen.

@ij mit debian (raspbian) habe ich genug zu tun auf den Rasprerrys. Ohne konkreten Grund, aber konnte ich auch nicht so richtig als Workstation lange nutzen...

Es gab Zeiten - da habe ich brackets von als Standard-IDE benutzt und dachte naiv, die würden unterstützen. Aber nö, Community ausgenutzt, das beste ins Dreamweaver übernehmen und weggeworfen. brackets.io/

Ich nutze ja seit Jahren :fedora: (workstation) auf meinen Laptops. Aber mit der Server-Version kann ich mich irgendwie nicht anfreunden. Ubuntu :ubuntu: geht neuerdings mit dem auf den Keks. Wenn es so weiter geht, dann muss ich bald zu wechseln😱

@perspektivbrocken habe mir für $160 eine kubernetes-Schulung gegönnt. Ich finde die Qualität der Kurse dort top, auch wenn es auch kostenlose wo anders gibt. Und Luca... die Entwickler der App haben wohl keine Schulung gemacht... Als Webentwickler sag ich ehrlich - die Sicherheit geht der Wirtschaft am Ars** vorbei, sieht man ja nicht...

@ij Dat ist einfach - die Praxen haben keinen Bedarf nach Digitalisierung. Die meisten Patienten sind Senioren, Konkurrenzkampf gibt es nicht. Die medizinischen Geräte sind in der Regel Sau teuer und haben schon eine beträchtliche Lebensdauer - es sind noch genug Teile mit winxp und derartigen Sachen unterwegs. Ich habe auch beruflich ab und zu damit zu tun - da werden wir noch länger warten als in den Schulen.

durchgespielt. Dat ist Mal eine schöne Art API-Docs zu vermitteln)

@schenklklopfer An und für sich korrekt - die Gläser halten viel mehr aus als diese Teile. Wenn ihr schon so viel Pech habt mit der Fenstersituation könnt ihr ja für die Innenseite was besorgen, am besten glänzend 🙂

@morph Als nächstes kommt der Share-Button und die VR-Klobrille

@murtezayesil My first distro was in a dvd I got in a magazine in 2004. It was S.u.S.E. Linux, now known as open Suse. There was KDE 3 and Gnome on that DVD, and as far as I Kan remember it was KDE that I liked and ended using it as my OS. Maybe it is just nostalgia, but I remember it to be stable. Then again, I switched to Gnome 2 and Ubuntu and ended with fedora and Gnome 40 by now and I do not feel any urge to change it.

Show older
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission) - Registration temporarily closed/approval required, contact me if you want an invite!