Follow

Angenommen, ich möchte eine neue "" gestalten. Da muss ich ja erstmal sehen welche Elemente auf die verschiedenen Seitentypen kommen und wo die bei kleineren Bildschirmen erscheinen. Und brauch sowas wie einen Rahmen, def auf allen Seiten gleich ist.

Wie macht Grafik-Mensch das heutzutage? Gibt es da was besseres, als die Entwicklertools im Browser? Und was nimmt Mensch da als Grundlage/Vorlage?

@pixelcode Danke, ist aber für und damit für mich völlig uninteressant. Ich fragte auch nicht nach einem Static-Site-Generator, sondern wie Grafiker.innen heutzutage Websites designen. Und das machen sie sicher nicht mit einen Static-Site-gGenerator :-)

@JoergSorge Ist ein Baukasten, mit dem man Websites umsetzten kann, *nachdem* die designed wurden. Oder was habe ich übersehen?

@kirschwipfel @padeluun Um mal aus meinem Alltag zu sprechen. Normalerweise machst du dir grobe Gedanken, eventuell mit Stift und Papier und fängst an nach und nach die Seite mit Editor und Browser an umzusetzen.

Viele Design Leute nutzen Tools wie Figma, um fluide Layouts zu generieren. Hier sollte aber niemand sich in Details verlieren, denn ist wird ja am Ende trotzdem in Code umgesetzt.

@kirschwipfel @padeluun Bei wenig Code Kenntnisse würde ich eher ein WordPress mit einem Theme empfehlen. Auf Mastodon bekomme ich da sicher jetzt Gegenwind, aber es ist am Ende doch das einfachste 🤷‍♂️

@barning Danke! Sowas wie Figma scheint ziemlich das zu sein, das ich mir vorgestellt habe - auch wenn ich es nicht ausprobieren kann, weil die keine meiner E-Mail-Adressen akzeptieren.

Und einen neuen Begriff habe ich auch gelernt: wireframing.

@padeluun

@kirschwipfel @padeluun Nur aus Interesse als Admin einer Instanz. Was für Mailadressen werden denn abgelehnt? Sind die besonders exotisch?

@barning Das waren Wegwerf-Adressen. So gesehen nicht "meine" ;-) Aber bei einem Dienst, der als erstes vorschlägt, sich mit Google anzumelden, verwende ich keine echte Adresse von mir.

@kirschwipfel
Der Bootstrap-Rahmen bildet da gute Möglichkeiten. Und in TYPO3 ist der gut umgesetzt.

@Datenschutzgeno Danke, aber bootstrap ist ein Baukasten, mit dem man Websites umsetzten kann, *nachdem* die designed wurden. Oder was habe ich übersehen?

@kirschwipfel
Na ja, mit dem Baukasten weiss ich, welche Elemente wo in welcher Reihenfolge hinkommen. Und in TYPO3 habe ich eine Auswahl von 13 (erweiterbaren) Seitenvorlagen, die sich dann nach den Bootstrapregeln auf kleinen Bildschirmen als Einzelelemente in Abfolge neben bzw. nacheinander gruppieren. Also Designvorgaben mit Ablaufregeln.

@Datenschutzgeno Aha, das kannte ich noch nicht. ja, das kann helfen. "Framed" aber auch ganz ordentlich - im wahrsten Sinne des Wortes ;-)

Allerdings kann man damit auch noch nicht mit viel experimentieren: Farbgebung, Bildgrößen, etc. Das muss ich ja alles schon haben, ehe ich mich in die Frames begebe.

(Zumal ich glaube nicht, das viele Graphik-Menschen Typo3 installiert haben. Aber das ist ein andere Theme)

@kirschwipfel
In Verbindung mit TYPO3 lassen sich sehr viele Parameter setzen, wie Hintergrund- und Vordergrundfarben, Hintergrundbilder mit verschiedenen Effekten, Menüverhalten, Schriften etc. pp. Und wer wirklich noch ein besonderes Gimmick dazwischen will, kann immer noch einzelne CSS verändern.

@kirschwipfel Ich designe mittlerweile nur noch meine eigenen Webseiten, daher habe ich kein ausgefeiltes System, aber zwei Erfahrungen kann ich trotzdem beisteuern:

1. fange ich bei der Mobilversion an und designe von da aus Browsergrößen-mäßig aufwärts und das erstmal mit Stift und Papier um ein grobes Konzept zu bekommen.

2. schaue ich mir an, wie andere das gemacht haben und übernehme, was mir gut gefällt.

Bei meiner neusten Seite habe ich die Abkürzung genommen und ein Theme gekauft und angepasst, da läuft dann schon alles #responsiv.

(Ich nutze #contao als CMS).

Sign in to participate in the conversation
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission). ---