Follow

"Matrix/Riot Nachteile: Was nicht in der Werbebroschüre steht ;-)" hinterlässt bei mir jetzt nicht den Eindruck, dass eine gute Lösung ist. Neben Implementierungsproblemen und einer anscheinend unwilligen Community stört mich das:

"Alles in allem verteilt Matrix dabei mehr Objekte [als XMPP], die darauf ausgelegt sind gespeichert zu bleiben, als dass es Nachrichten verschickt die darauf ausgelegt sind anzukommen und danach nur noch beim Empfänger liegen."

heise.de/forum/heise-Developer

@kirschwipfel Es mag sein,dass die Software nicht ganz optimal ist und es wird auch fleissig daran gearbeitet,das zu optimieren.Aber das mit der Community ist definitiv Quatsch.Es gibt sehr viele Raeume mit netten und ausdauernden Leuten,die sehr viel Zeit fuer die Probleme von anderen opfern,um dabei zu helfen,dass jeder ein schoenes Benutzererlebnis hat.Bei Jabber ist das uebrigens total anders.Da werden Fehler erstmal auf die Dummheit der Nutzer zurueckgefuehrt und alle beharren stur auf ihrer Meinung.Eine Community,wie ich sie mehr nicht hassen koennte.

@kirschwipfel
Und trotzdem gibt es aus meiner Sicht keine Alternative...

@xoxys
Riot.im/#matrix ist aus meiner Sicht das einzige, was funktioniert und halbwegs Anwender freundlich ist, wenn man eine dezentrale Lösung für Gruppen will, die Verschlüsselung bietet.

#xmpp kann man in der Praxis vergessen, sobald man etwas anderes benutzen muss als Android mit Conversations. #xmpp mit iPhone ist leider ein nicht funktionierendes Desaster.
@kirschwipfel

@kirschwipfel

Ich halte Matrix auch fĂĽr die Technologie mit mehr Potenzial.

XMPP ist definitiv ausgereifter, allerdings ist es nicht mehr ganz Stand der Technik und die Client Situation ist auch abseits von Android eher unbefriedigend. DafĂĽr funktioniert es aber sehr stabil.

Bei Matrix ist die Integration in LDAP gut gelungen und kann daher in die IT einer Organisation gut integriert werden. Wenn noch Business Features wie Screensharing dazu kommen, wird es noch interessanter.

@kirschwipfel
Naja moderner Chat mit e2e, multidevice, payloads und Multimedia für lose Gruppen benötigt schon einiges an zentraler Ablage.

Trotz der Probleme von XMPP, sehe ich Matrix als ebenso problematisch an, weil es außer mit riot kaum interopperabel diese Features anbietet 🤔

@kirschwipfel
Ich möchte die Unterschiede zwischen Matrix und XMPP gerne "Features" nennen. Beides hat Vorteile und damit eine Daseinsberechtigung:
Matrix speichert die komplette Historie jedes Chats. Das ist ein tolles Feature: Ich kann auf jedem meiner Geräte jede Nachricht nachlesen.
XMPP ist dagegen datensparsam. Der Server arbeitet nach einen Fire-and-Forget-Grundsatz. Nach kurzer Zeit ist die Nachricht weg. Server können viele tausend Nutzende bedienen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon on NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission)