Show more

"There are no grey areas when it comes to survival." @GretaThunberg@twitter.com ist erwachsener als die gesamte #KohleKommission. #iamWithGreta ed.ted.com/featured/FhWyjfh7

"Leider sei es der Politik bis heute nicht gelungen, das vom Bundesverfassungsgericht 2008 festgeschriebene Computer-Grundrecht mit Leben zu füllen, bedauern die Sozialdemokraten." heise.de/newsticker/meldung/On In wie vielen Bundesländern, die gerade Polizeigesetze mit Staatstrojanern verabschieden, sitzt die SPD mit in der Regierung?

Ich werde niemals vergessen, wie ich als Kind in Auschwitz vor dem großen Raum mit den unzähligen Brillen stand. Große und kleine. Und Kinderbrillen. Von Menschen, die dort ermordet wurden. Nie wieder. #weremember

♲ @devlug_bot@pod.dapor.net:

XMPP / Jabber


Table of Contents

* https://www.devlug.de/feed.xml#motivation
* XMPP / Jabber https://www.devlug.de/feed.xml#xmpp_jabber
* Was bedeuten diese Vorteile für den Anwender? https://www.devlug.de/feed.xml#was_bedeuten_diese_vorteile_f%C3%BCr_den_anwender
* https://www.devlug.de/feed.xml#clients

Ein Instant Messaging Protokoll.

Motivation


Es gibt viele verschiedene Instant Messaging Anwendungen die auf dem Desktop
oder auf dem Mobiltelefon zum Chat verwendet werden können. Besonders im
Bereich von Smartphones ersetzen Instant Messaging Programme schon lange die
SMS und die E-Mail.

Ein großes Problem bei einigen Anwendungen ist jedoch, dass sie ggf. Daten an
Unternehmen verschicken, welches A) nicht nötig ist und B) einen großen Aspekt
der Privatsphäre ausmacht. Durch die Übermittlung von Daten aus dem Adressbuch
des Handy, werden persönliche Daten übertragen.

Ein weitere Nachteil bei proprietärer Software ist, dass nicht bekannt ist was
die Anwendung genau macht. Beispielsweise welche Daten wann und wo hin
übertragen werden.

XMPP / Jabber


Ein Protokoll welches für die Instant Messaging verwendet werden kann, ist das
XMPP Protokoll, welches früher als Jabber bezeichnet wurde. XMPP ermögliche es
Personen unter anderem Nachrichten von einem Desktop oder Smartphone
auszutauschen.

Was sind die Vorteile von XMPP?

* XMPP braucht keine Daten Ihres Adressbuches

* Die Übertragung von Nachrichten kann verschlüsselt erfolgen

* Es existieren Open Source Client Anwendungen

* Es existieren Open Source Server Anwendungen

* Das Protokoll ist ein offener Standard

Was bedeuten diese Vorteile für den Anwender?


Um XMPP zu benutzen, benötigt man einen Account. Es ist vergleichbar wie mit
einer E-Mail-Adresse. Es ist zwar bei dem ersten einrichten von XMPP 2 Minuten
mehr Aufwand, hat jedoch wesentliche Vorteile. Sie müssen für die Verwendung
von XMPP weder ihr Adressbuch freigeben noch müssen sie ihre persönlichen
Daten wie Handynummer oder E-Mail-Adresse preisgeben. Dies ist bei anderen
Anwendungen beispielsweise nicht der Fall. Einige Messaging Programme senden
ihre und die Telefonnummer ihres Adressbuchs Server und ohne die Freigabe
ihres Adressbuchs ist das nutzen der Anwendung nicht möglich.

Die Kommunikation kann verschlüsselt werden.

Es existieren verschiedene Client Anwendungen. Sie können einen Account sowohl
auf dem Handy als auch auf dem Desktop nutzen. Sie sind somit nicht gezwungen
nur das Handy oder nur den PC zu verwenden.

Bei XMPP handelt es sich um einen offen Standard. Programmierer haben somit
Zugriff auf die Informationen wie das Protokoll funktioniert und sind so in
der Lage eigene Client oder Server Anwendungen zu programmieren.

Clients


* conversations.im/ (Android)

* chatsecure.org/ (iOS)

* gajim.org/ (Linux)

www.devlug.de/blog/2019-01-01-…
#linux #lug #devlug www.devlug.de/feed.xml#motivat…

promoted - mit heißer Luft

wäre ein brauchbarer Ansatz für dezentrales Identitätsmanagement. Leider gibt es bislang nur einen Prototypen.

goebel-consult.de/blog/frauenh

Jobalarm! 👩‍💻⏰ Bei @Jugend_hackt_MV@twitter.com gibt’s ab März eine 15-Stunden-Stelle in Rostock, für studentische Mitarbeit bei #jugendhackt: ljrmv.de/ljrmv/service/stellen

I was going to announce it a bit later and more properly, but Mastodon received a $70k grant from Samsung NEXT through OpenCollective. I intend to make it available to those who contribute to the project, and have already notified some of the most regular contributors. The way OpenCollective works is that anyone can submit an expense and all transactions are listed transparently. It also holds the money.

As for myself, I intend to continue using Patreon for my own wage/costs.

I just enabled XMPP for my node on nerdica.net/ so that all users there can also enjoy the XMPP experience! (well, sort of ;-))

But hey, potentially >650 new XMPP users there...

Let's see how this evolves... ;)

XMPP for all Nerdica.Net Users

!Nerdica Forum

As yesterday already pointed out, I worked on enabling XMPP for all Friendica.Net users. A short test showed that this was successful, at least as far as I could test it.

So, what's this XMPP stuff is all about?

What is XMPP?
XMPP, or formerly known as Jabber, is a protocol for instant messaging. You can read the XMPP article in Wikipedia if your interested in details.
XMPP is similar to Friendica in that it is a federated protocol as well as email is. So, there is no central server infrastructure like for Facebook, but basically everyone can run his/her own server, if wanted. But you don't need to! There are hundreds of free XMPP servers out there where you can register an account. As an user of Nerdica.Net you already have an XMPP account with the same address as your Friendica account: <username>@nerdica.net.

How can I use XMPP?
There are multiple options.

1) Within your profile settings you can find XMPP addon in Friendica. Just activate it and enter your login/password again.

2) You can also visit this site https://jabber.windfluechter.net/ which is my main XMPP server on the same server, but a different virtual machine. There you can also enter your Nerdica.Net account in the format of <username>@nerdica.net and your password to login to use an XMPP client in your browser window.

3) On your PC or laptop you can install a XMPP or multiprotocol client like Pidgin, Gajim, Jitsi or whichever client you like. Again, just enter your <username>@nerdica.net and password and have fun!

4) For your mobile usage you can install ChatSecure from Apples AppStore on iOS devices or Conversations from Googles PlayStore. Both a state-of-the-art clients for mobile.
the
Why should I use XMPP?
You are already using a free, open and federated network when
you use Friendica on this node. You are doing this because you enjoy the benefits of it. Not being dependent from a big company that just want to sell your personal data is a good thing in itself. Google, Facebook and others have also used XMPP for their instant messengers in the past, but decided at some point to close it down and make proprietary messengers out of this to lock you in their own infrastructure. From then on you needed a Google Talk account if you wanted to chat with your friends at Google, or a Facebook account when your friends used Facebooks messenger.
With a free, open and standardized protocol like XMPP you are no longer locked in by a company. Instead you have the freedom to choose the best solution for your secure communication with your friends! Help to keep the Internet free and open by using federated, open and standardized protocols and software!

Ok, but what's the downside of this?
Honestly, I can't imagine of any downside. Maybe the only one is that there is no central directory of contacts and you cannot easily find your friends by looking up their names or phone numbers in an addressbook. But from the privacy aspect viewed even this is more a positive thing.

So, feel free to test it out! You can even have a group chat, a so called multi-user conference (MUC). I've setup on for you at support@conference.nerdica.net - feel free to join!
XMPP Test for Nerdica.Net Users

!Nerdica Forum

Today I worked a little bit on connecting Nerdica.Net and my XMPP server. In the end that would mean that every user of Nerdica.Net would automatically get an XMPP address as well (XMPP formerly known as Jabber).

If there's anyone willing to test this, please drop me a private message!

@ulrichkelber - ebenfalls willkommen im Fediverse!

Ist der Account nun eher so etwas wie ein Experiment oder soll das was Ernsthaftes werden? (Ich hoffe letzteres, kann aber ersteres verstehen). 🙂

Im übrigen glaube ich, dass die Apple-Reseller Kette von gegenueber mir da doch erheblich Geld abgeknöpft hätte...

PS: die Tastatur fühlt sich auch ein wenig ungewohnt an, weil das gesamte Oberteil wohl getauscht wurde.

Heute morgen um 9:00 mein MBP 2016 mit Akku-Schaden (ging bei 30-50% Restakku einfach spontan aus) zu einem kleinen Apple Händler in der Stadt zur Reparatur gebracht.

Grad um 17 Uhr wieder abgeholt.

Die spannende Frage war, ob das nun 200.- oder >400.- EUR kosten würde?

Des Rätsels Lösung: es hat 0.- EUR gekostet, da Apple sämtliche Kosten im Rahmen der a) Gewährleistung innerhalb der 2 Jahre übernimmt und b) das wohl ein Serienproblem mit dem Akku war.

Glück gehabt! 🙂

Elegant, wie die "Vernichtung" der Pro #Smartmeter Argumente durch den Rechnungshof an einem Freitag versteckt wurde.

Erwartete (politische) Konsequenzen: 0
Hat wieder gut funktioniert.

rechnungshof.gv.at/aktuelles/a

@Gargron - hmmm, seems as if have some SQL issues after upgrading to v2.7.0.
According to mail notification, there is a pending follow request, but when clicking on "Follow Request" the is nothing.
When reloading the page I get "internal server error" displayed on buttom left.

In syslog I get this when reloading:
silverhaze.org/s/5NTA8ndjRXMrT

Show more
Mastodon on NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission)