Ich verstehe leider noch nicht so ganz die Prinzipien, wie mein #Hubzilla mit #Mastodon bzw. #ActivityPub zusammenspielt.

@ij :xmpp: :debian: 💉💉💉 hat einen Tooth von @Anne Roth geteilt, den ich in meinem Stream kommentiert habe. Zu dem Zeitpunkt war ich mit Anne nicht verbunden. Mein Kommentar taucht nicht im Ursprungsposting auf, dafür aber im Stream bei Ingo: siehe https://nerdculture.de/@ij/107548753110171854.

Das ist schon irgendwie schräg. Technisch kann ich mir das schon herleiten (mein Server hatte bisher keine direkte Verbindung mit Anne, darum sind ihre Postings hier auch nicht gelandet), aber mit dem Vermanschen der verschiedenen Streams auf unterschiedlichen Instanzen ist das auch nicht so ganz gut gelöst.

Ich muss das mal für die Zukunft im Hinterkopf behalten.



Anne Roth wrote the following post Sat, 01 Jan 2022 19:09:43 +0100 Ich frage mich, wie viel dieses Fediverse tatsächlich genutzt wird, und deswegen ein Test.

Lest Ihr diesen Tweet? Dann like't den doch bitte oder schreibt was drunter.

Wie oft seid ihr hier?
Follow

@ts-new Dein Beitrag taucht auch schon bei Anne auf, jedenfalls bei mir. Ich denke mal, dass die verschiedenen Plattformen mit den Threads unterschiedlich umgehen. Hubzilla vielleicht so, dass es nur den Thread anzeigt, auf den Du geantwortet hast, also bei mir nun.
Hubzilla scheint da eh komische Sachen zu machen, weil ich haeufig nicht sofort bei deinen Antworten erkennen kann, dass sie an mich gerichtet sind oder zu welchem Thread sie gehoeren.

Moin @ij :xmpp: :debian: 💉💉💉!

Ich habe gerade mal in einer anderen Browser-Session bei Anne (https://chaos.social/users/anneroth/statuses/107548096018187937) nachgesehen: Meinen Kommentar sehe ich da nicht.



Hubzilla scheint da eh komische Sachen zu machen, weil ich haeufig nicht sofort bei deinen Antworten erkennen kann, dass sie an mich gerichtet sind oder zu welchem Thread sie gehoeren.



Hihi, da dürften die Meinungen, welches System da komische Sachen macht, auseinander gehen ;-) Soweit ich mich erinnere, ist ActivityPub ein interpretierbarer Standard, der von den #Mastodon -Entwickler:innen interpretiert wird, während andere Entwickler:innen, die #ActivityPub unterstützen wollen, bestimmte Aspekte anders interpretieren.  Mastodon orientiert sich bei Postings und deren Kommentaren an Twitter, das heißt, man sollte immer den Ursprungs-Autor erwähnen.

Ich glaube (aber da begebe ich mich jetzt aufs Glatteis), bei anderen ActivityPub-Umsetzungen ist das dagegen nicht erforderlich. #HubZilla und #Friendica beispielsweise erkennen auch im ActivityProtokoll, was ein Posting und was ein Kommentar ist.
@ts-new @ij ich bin ausschließlich im Fediverse. Hab Facebook und Twitter gelöscht. Seit einem Jahr betreibe ich meine eigenen Instanzen, seit Juni ist Facebook (die Wichser wollten michberpressen) Geschichte
Sign in to participate in the conversation
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, sei humanistisch, keine Nazis, keine Hassrede. Nicht nur für Nerds, aber die Domain ist irgendwie cool. ;) Keine Bots im Allgemeinen erlaubt! (nur mit vorheriger Genehmigung). Sprache ist hier hauptsächlich Deutsch, Englisch auch erlaubt. --- All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission). Main language is German, English is allowed.