Hmmm, ich weiss nicht, ob das die Jugend von heute nachvollziehen kann?

Glücklicherweise wurde der Wehrdienst ja quasi abgeschafft.
Dummerweise betraf das damit auch den Zivildienst.

Ich hab eigentlich nie verstanden, warum man die Verweigerung des "Dienstes an der Waffe" mit einem Gewissensnotstand begründen musste, also dass man nicht töten wollte. Umgekehrt wäre es sinnvoller gewesen: dass man begründen muss, warum man rumballern will.

Sign in to participate in the conversation
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission). ---