Die gesetzlichen Krankenversicherungen führen am 1. Januar testweise die elektronische Patientenakte zur freiwilligen Nutzung ein. Ich hoffe auf eine niedrige bzw. keine Beteiligung der Versicherten. Aus Datenschutzsicht in der aktuell geplanten Fassung nicht tragbar.

Follow

@kuketzblog Naja, man kennt das ja:
das Foto auf der war auch erst freiwillig... der Fingerabdruck im Reisepass/Perso auch. Die Steuer-ID sollte niemals als PKZ verwendet werden.

uswusf...

Sign in to participate in the conversation
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission) - Registration temporarily closed/approval required, contact me if you want an invite!