Follow

Wenn jetzt sogar die CDU ein noch in dieser Legislaturperiode will, dann kann man sich ja denken, dass das eigentlich eher so ein Feigenblatt und zahloser Tiger sein wird...

Also ich hab da keine grossen Erwartungen dran....

@ij trotzdem wäre es mal ein Anfang. Was dann alles rein kommt und wirklich gelistet wird muss man sehen.

... und wenn es bei jedem neuen Skandal ein bisschen mehr wird.

#hoffnung

@Photor Abwarten. Allzu haeufig entpuppt sich sowas dann eher als Anleitung, wie die Abgeordneten das Ganze gesetzeskonformer machen koennen. Das waere dann kontraproduktiv.

Ich haette ja gerne, dass eigentlich saemtliche Nebentaetigkeiten verboten sind und das bei jeder Aenderung bei Gesetzesvorlagen daneben steht, wer der Ideengeber war.

@ij bin ja auch nicht so wahnsinnig positiv, dass das wirklich was wird. Versuch ist‘s wert.

Also von mir aus sollen die soviel zuverdienen, wie sie wollen. Es MUSS aber öffentlich sein. Jeder soll sehen, von wem sie Geld bekommen, wem sie verpflichtet sind, wessen Interessen sie wirklich vertreten. Dann kann jeder entscheiden, ob das sein Vertreter sein soll.

@Photor wenn sie soviel hinzu verdienen duerfen, wie sie wollen, brauchen sie aber ihre Diaeten nicht mehr. Denn die sind eigentlich so hoch, damit sie eben unabhaengig bleiben koennen.
Und wer viele Nebenjobs hat, kann keinen dieser Jobs richtig machen.
Die Abgeordneten sind Vertreter des gesamten Volks und diesem verpflichtet. Nicht irgendwelchen Wirtschaftsvertretern.

@ij bin ich voll bei dir. Eigentlich(!) sollten Abgeordnete zu 100% mit diesem Job ausgelastet sein und keine Zeit für Nebenjobs, Aufsichtsratsposten, Lobbyarbeit etc haben. Und, um die Zeit nach ihrem Mandat müssen sie sich auch keine Sorgen machen.

Aber sie tun‘s trotzdem! Und ich (Wähler) will das wissen. Ich will wissen, wem er gerade nach dem Munde redet, wem die Eingabe wirklich nützt, welche Lobby an welchem Gesetz mitgeschrieben hat.

Dann kann ich entscheiden, ob ich den wieder wähle.

Sign in to participate in the conversation
NerdCulture in the Fediverse

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission)