Follow

🅶🅴🆂🅲🅷🅰🅵🅵🆃
Mein Projekt ist fertig.

Mein Bluetooth Noisecancelling Schallschutz Headset mit Reinraumtauglichkeit.
Gebastelt aus einem zerbrochenem Kopfhörer und dicken Mickeymäusen.

Ein Mimithread.

Schritt 1 war der schönste: ZERSTÖREN!
Zack. Kopfhörer sind Einzelteile. Kabel hat mir zu viele Knickstellen. Da muss wohl leider ein neues her. Ok. 10 Adern brauchts.

Die Schalen der Schallschutzkopfhörer musste ich vor sichtig auseinandernehmen. Der Punkt, an dem ich fast aufgegeben hätte. Das war wirklich kniffelig.

Ok. Ich brauche Knöpfe für die Grundfunktionalitäten. An/Aus. Play/Pause. Vor und Zurück.
Macht 4 Knöpfe.

ANC brauch ich nicht. (auszuschalten.)
Und Volume +/- war eh komisch gelöst und nicht mit Device gekoppelt. (Also 100% und so lassen.)
Klinke ignorier ich, weil nö.

Also auf 4 Löcher gebohrt und die Knöpfe gebastelt.

So. 10 Adern sind zu verlegen.
Da war doch was auf dem Wegwerfstapel..
🤔

Zack. Netzwerk aus. Hallo Kopfhörerkabel.

Jetzt muss ich nurnoch finden, welcher der 10 Pins das Massepotential hat und darauf löte ich die Schirmung.
Natürlich ist die Anordnung der Kabel auf jeder Platine anders. 🙄 Warum auch nicht.

Das Netzwerkkabel kann ich nun nutzen um meine Taster zu verkabeln. Das coole: ich habe jetzt für jeden Knopf ein eignes Kabelpaar mit eigner Farbe und eigener Isolierung.

Angelötet. Aber besser noch mit Schrumpfschlauch abschließen.
Habe hier noch was liegen.
Mist. Föhn reicht nicht. Also mehr Temperatur. Klappt prinzipiell. Svhlauch sitzt super. Nur hats den Taster entschärft.
Also muss neues Material her.
Dann klappts auch m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶N̶̶a̶̶c̶̶h̶̶b̶̶a̶̶r̶̶n̶ mit dem Schlauch.

Nun die Taster anschließen.
Hmm. Bekomme den Knopf für Play, vor zurück nicht ab.
Dann eben auseinander nehemn.
Ok. Darin sind Kontakte. Prima. Kabel ran.

Was fehlt ist die Stromversorgung. Schauen wir uns mal die Pinbelegung für MikroUSB an. Mooooment. Da sind ja beschriftete Servicepads auf der Ruckseite. Woohoo.

USB-C Breakoutboard nurnoch befestigen.
Leider kann ich das nur von Hand bohren.
Jetzt hab ich Blasen an den Händen.
Lötkolben an Stecknadel hilft auch. Nur bauchte ich etwas dickere Löcher für die Restschrauben.

Die Platinen innen noch professionell 🙃 mit der Heißklebe befestigen.
Die 2 Mikrofone (für ANC und Headsetfunktion) hab ich auf 2 Bohrungen geklebt.
Schaumstoffe drauf und zuklappen.

Test 1: Videocall. Läuft!
Test 2: Podcast. 🤦 Kann nicht vorspulen.

Also wieder aufmachen, Kontakte testen. Sieht eigentlich gut aus, aber der Taster tuts nicht.
Also ersetzen. (Gut, dass ich 60 Stück gekauft hab...)
Einbauen. Klappt.
Na klar. Jetzt draußen tastert der Taster wieder.

Ok. Aufladen und los gehts.

Zum Schluss möchte ich mich noch beim tollen Support hier im Fedi bedanken. Danke für Tipps, Zuspruch, , Sternchen, Boosts, Interesse usw.

Danke an @crossgolf_rebel
@utzer
@kranfahrer
@andre
@zfpkritik
@FoinB
@flxbln
@RobinSohn
@necrosis
@Photor
@nemo
Und die, die ich vergessen hab.

Und ich muss nochmal ran.
Wie sich gezeigt hat, ist das ANC zu stark, ich will aber die Headsetfunktion nicht einbüßen. Jetzt muss ich entgegen der Planung nun doch noch einen weiteren Knopf einbauen.

Also von innen noch ein Loch bohren. Dass das jetzt versetzt ist, MUSS SO!

Und der spannende Punkt: Zunge gerade in den Mund und innen einlöten. Rechte Hand Pinzette zum Kabel halten, linke Hand Lötkolben. Zittere mehr, als erwartet. Klappt aber. Gut, dass die Tage die neue Lötspitze kam.

@M Dann brauche ich danach nur noch einen Bauplan für das Teil

@crossgolf_rebel
Den gibt es leider nicht.
Das hab ich ja aus einem zerbrochenen funktionierenden Kopfhörer gebastelt.
Je nach Kopfhörermodell wirds komplett anders aussehen.

@M OK, dann muss ich mir das ggf aus dem Thread zusammen suchen und dann an meine Bedingungen anpassen.
Aber, das ist ganz tolle Arbeit die du da gemacht hast.

Kannst du mir noch sagen, was du da für eine Löthilfe hast?

@crossgolf_rebel
Je nach dem, was du da genau hast, werd ich (und die Community) sicherlich auch helfen können.

Ähm. Löthilfe? Meinst du die Platinenhalterung? Das ist eine 5€ "3.Hand" ausm Conrad (mit Lupe).

@crossgolf_rebel
Willst du etwas ähnliches basteln?

Und wenn ja: was willst du als Basis nehmen? Hast du auch noch Kopfhörer daliegen, die auf ein Upcycling warten?

@M
Noch nichts genaues.
Ich finde die Idee cool habe auch schon mal mit geliebäugelt weil ich auch oft Mickxmausohren aufsetze auf Arbeit und da nichts drunter passt weil alles drückt

@crossgolf_rebel
Ja. Kann ich verstehen.
Ich würde dir empfehlen genau diese Peltor Optime III zu kaufen, denn da drin hast du echt viel Platz. Die sind noch ne Ecke dicker als die normalen.

Wenn du es wirklich 1:1 nachbauen wölltest, dann schau mal auf dem Gebrauchtmarkt nach Sony MDR-ZX770BN.

Ist aber nicht die idealste Variante. Siehe Tasteranschluss usw.

@M ich habe noch ein altes Plantronics Headset hier rum liegen, wo das Mic nicht mehr geht.
Das habe ich über 10 Jahre genutzt und das wäre mein Kandidat

@crossgolf_rebel
Klingt gut.
Wenn du das mit dem Mic geklärt bekommst, dann kann das was werden.
Wenn es nur ein Kabelbruch ist, dann hast Chancen.

@nemo
Das ist halt die nette Atmosphäre hier.
Man wirf ein Problem in die Runde, bekommt nette Tipps, oder wenigstens eine Weiterleitung.
Und meist löst man dann das Problem und schafft sein Projekt. 🙃
@crossgolf_rebel @utzer @kranfahrer @andre @zfpkritik @FoinB @flxbln @RobinSohn @necrosis @Photor

@M

So sehe ich es auch Herr Meph, ich gehe mit Ihnen vollkommen D'accord. Wie immer verursachen die Interaktionen im Fediverse ein tiefes Pläsier :)

@crossgolf_rebel @utzer @kranfahrer @andre @zfpkritik @FoinB @flxbln @RobinSohn @necrosis @Photor

@nemo
Seit wann sind wir beim Sie angekommen Hööörrr nemo?
🧐

🤪

@M :D wenn mir langweilig ist fang ich an zu schwurbeln :D natürlich sind wir per du

@nemo
Bei Schwurbel bekomm ich Geänsehaut.
Nicht, dass das noch jemand ernst nimmt und von die Heilsteine oder verwirbeltes Wasser kaufen will.

@M So meinte ich dass nicht :) ich meinte ich wenn ich mich langweile erzähle ich halt random zeug. Kein bezug auf covid zeug :) Nich jeder ist Xavier Naido oder sucht 99 luftbalons :D

@nemo
Alles gut. 🙃

Der Begriff Schwurbel triggert mich halt. 🤪

@nemo
Ich lese eben, dass es eine Antiverschwurbelte Aktion gibt. Ich glaube ich muss mir noch heute ein neues TShirt kaufen...

@M Ja hättest du die gute evtl. falls du scon darüber spricht bzw. schreibst einen link zu teilen?

Show newer

@M sweet. Setzt weiß ich was ich aus meinen zerbrochenen Sonys mache. Ganz ohne BT dürfte das echt weniger Aufwand sein

@Bobo_PK
Das scheint also ein übliches Problem zu sein bei Sony. Dachte ich hab ein Montagsmodell.

Ja. Du hast weniger zu verkabeln und nicht den Akku, aber must dir Gedanken machen, wie du die Klinke realisierst. Kabel oder Buchse.

@M Ja die Gelenke sind irgendwann durch... Buchse natürlich. Dann kann man bei Kabelbruch easy wechseln

@Bobo_PK
Ja. Hätt ich auch empfohlen, nur kann das bei rundem Gehäuse auch hakelig werden, es anzubringen.

Dennoch empfehle ich dir den Optime III den ich genommen hab. Der hat wirklich viel Platz drin. Zumindest im Vergleich zu dem, was ich hier sonst noch so rumliegen habe. Und er lässt sich auseinandernehmen.
Schwer, aber geht.

@M Sehr cooles Projekt! Und danke für die Inspiration, wieder mehr zu basteln. 😊

@herrthees
Danke.

Gibt hier im Fedi ein paar, die jetzt ähnliches basteln wollen.
Gib gern bescheid, wenn du was in die Richtung bastelst.

@M ohhh tolles Projekt! ich mag den industriellen Look der Taster! 😁
Aber warum braucht had das originale Tasterpad auf dem Bild hier vier Kabel…? Ist das so ein Kipptaster zum Vor/Zurückspulen?

@daniel_bohrer
Ja genau. Das war der Play/Pause-Knopf mit Kippfunktion für vor und zurück. Deswegen 4 Pads. Nach unten ist das 3x an Masse und 3x separat gelötet.
Hab es aber leider nicht abbekommen. Deswegen diese Innenlösung/lötung.

@Halogi
Danke.
Hat auch echt spaß gemacht.

Jetzt muss es noch durch den Praxistest im Reinraum.

@utzer
An der einen Stelle schon. Da stehen 2 Vorpumpen und röhren vor sich rum.
Die Wellschläuche daran tun ihr übriges und dienen als beweglicher Resonanzkörper.

Der Arbeitsschutz sagt: Leider knapp zu leise. Also selber Mickeymäuse mitbringen. 🤷
@Halogi

Sign in to participate in the conversation
NerdCulture

All friendly creatures are welcome. Be excellent to each other, live humanism, no nazis, no hate speech. Not only for nerds, but the domain is somewhat cool. ;) No bots in general! (only with prior permission) - Registration temporarily closed/approval required, contact me if you want an invite!